Wir wären gerne Zeitenwanderer. Und doch hat noch niemand von uns je einen Fuß in die Zukunft gesetzt. Die zukünftige Welt steckt voller Überraschungen, die wir kaum fassen können. ada wird Euch ein Stück auf dem Weg in die Zukunft begleiten, damit das, was uns alle erwartet, Überraschung ist, aber nicht ein Überfall des Unerwarteten.

 

Es soll Euch und uns schließlich nicht so gehen wie der britischen Adeligen Ada Lovelace: die programmierte schon früh im 19. Jahrhundert die erste Rechenmaschine der Welt, überraschte damit aber ihre Zeitgenossen so unvorbereitet, dass ihr Genie lange unverstanden blieb.

 

Wir wollen, dass Ihr und wir alle verstehen, was da auf uns zukommt. Dazu starten wir ada, unsere gemeinsame Erkundungsreise in das digitale Leben und die Wirtschaft der Zukunft.

Wie werden wir im Jahr 2030 leben? Welche Rolle spielt Deutschland im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz? Und welche Grenzen brauchen Algorithmen? Das sind nur drei der vielen Fragen, auf die wir mit Euch Antworten suchen und finden werden.

 

ada ist unabhängiger Journalismus, Inspirationsquelle und Bühne für alle, von deren Gedanken über die Welt von Morgen wir profitieren können. Wir sind zuversichtlich, aber nicht naiv. Prägnant, aber nicht pauschal. Wohlwollend, aber nicht unkritisch. Realistisch, aber nicht zynisch. 

 

Und das auf vielen Kanälen:

 

Live – etwa bei unserem Event Morals & Machines immer im Juni in Berlin!

 

In Eurem Mailfach immer sonntags – als Brief aus der Zukunft.

 

Zum Hören wann immer ihr mögt – als Podcast mit dem ada-Team und den führenden Denkerinnen und Denkern unserer Zeit!

 

Als ePaper und in Print ab Herbst – in unserem vierteljährlichen Magazin.

Read more
Der nächste Brief aus der Zukunft erscheint in...
Tage
Stunden
Minuten

Wir sind Zeitenwanderer: Niemand von uns war je in der Zukunft und doch möchten wir alle heute schon das Morgen verstehen.

Team ada

miriam weiss

miriam weiss
Miriam Meckel

lea weiss

lea weiss
Léa Steinacker

astrid weiss

astrid weiss
Astrid Maier

sven weiss

sven weiss
Sven Prange

milena weiss

milena weiss
Milena Merten